Für VisioM beten

Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten, und ich will euch erhören.

Jeremia 29, 12

Jeder missionarische Dienst wird ohne Gebet zum zahnlosen Tiger. Wir sind dankbar für jeden, der für das Team von VisioM als Ganzes, für die Arbeit generell oder für einzelne Mitarbeiter betet. Auch für die Menschen, die unsere Medien und Aktionen einsetzen, können Sie beten. Einige Gebetsanliegen haben wir hier aufgelistet. Bitte melden Sie sich, wenn Sie darüber hinaus mit uns über Gebetsanliegen ins Gespräch kommen möchten.

 

Bitte beten Sie für:

  • die Menschen, die durch Medien von VisioM zum Nachdenken über den Glauben angeregt werden
  • den Einsatz von Kurzfilmen und Verschenkmaterial
  • die Entwicklung neuer Medien
  • viele Menschen, die VisioM im Gebet, durch Spenden und Mitarbeit unterstützen
  • weitere Mitarbeiter, die das Team bereichern

aktuelle Anliegen

Neben den allgemeinen Anliegen gibt es immer wieder aktuelle Entwicklungen, die uns vor besondere Herausforderungen stellen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie auch Folgendes im Gebet vor Gott bringen:

Dank

  • Für jede Veränderung an Menschen, die Gott durch uns bewirkt hat. Sei es, dass Menschen durch uns oder unsere Medien auf Jesus aufmerksam wurden oder, dass Christen dadurch in der Nachfolge vorankamen.
  • Für jeden einzelnen Spender, der unsere Arbeit ermöglicht und die Mitarbeiter für die Missionsarbeit freistellt.
  • Für viele ehrenamtliche Helfer, die uns in der Buchhaltung, mit Rat und Tat, mit praktischer Hilfe bis hin zu Kochen und Putzen oder durch Übersetzungen unterstützen.

Bitten

  • Neue Mitarbeiter, die die Arbeit von VisioM voranbringen und noch fruchtbarer machen.
  • Für viele Gruppen, die das Disciplometer selbst einsetzen und die Jüngerschaft ihrer Leute voranbringen.
  • Dass sich wieder mehr Christen gebrauchen lassen, um Migranten zu Jesus einzuladen – durch Hinweise auf Deutschland-Begleiter.de und ganz persönlich.
  • Für neue Ideen für Produkte und Themen, die zur Mission herausfordern und dabei helfen.
  • Dass uns aktuelle gesundheitliche Herausforderungen nicht behindern.
  • VisioM benötigt weiterhin regelmäßige Spenden für die Arbeit und die Mitarbeiter.

Teilen Sie es gern

Sie haben Fragen?

Andreas Bartels

Telefon:
06403 / 776 716 - 1
Mo - Fr   |   9:00 - 17:30 Uhr
Telefon Zentr.:
06403 / 776 716 - 0
Telefax:
06403 / 776 716 - 9