Kontakt

News Detail

DSGVO

DSGVO: Weshalb Sie sich bei uns nicht neu für den Newsletter registrieren mussten

Vermutlich ist es Ihnen gar nicht aufgefallen: Bei den vielen Anbietern und Organisationen, die in den letzten Tagen um eine Neuregistrierung für einen Newsletter gebeten haben, war VisioM nicht dabei. Mit der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat sich ja offensichtlich viel verändert. Aber eigentlich ist das gar nicht der Fall, denn die DSGVO ist bereits am 24.5.2016 in Kraft getreten. In den letzten zwei Jahren galt dann eine Übergangsregelung und so ist sie ab dem 25. Mai diesen Jahres anzuwenden.  

Die Regelung stärkt vor allem die Rechte der Verbraucher. Und das ist gut. Abzuwarten bleibt allerdings, ob sich der Einzelne jetzt auch besser gegen so genannte Datenkraken wie Facebook durchsetzen kann. Für uns als VisioM-Team war es schon immer wichtig, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten verantwortungsvoll umgehen. Deshalb ist bei unserem Newsletter auch seit vielen Jahren das so genannte Double-Opt-In-Verfahren Standard. Dafür arbeiten wir mit w3work zusammen, die ebenfalls höchste Ansprüche an ihre Newsletterlösung Mailingwork stellen.  

Deshalb haben Sie von uns in den letzten Tagen nichts gehört: Die Anmeldungen zu unserem Newsletter sind bereits konform zur DSGVO. Trotzdem haben wir zum Beispiel eine neue Datenschutzerklärung und ein paar Dinge wollen wir noch optimieren.  

Übrigens: Wir hatten darüber nachgedacht, ebenfalls eine Mail zu verschicken und über unser Vorgehen bezüglich der DSGVO aufzuklären. Denn mit solch einer Mail ruft man sich in Erinnerung. Dahinter steckt ein wichtiges Thema, welches auch wir immer mal wieder kontrovers diskutieren: Wie bleibt man im Gespräch? Auf der einen Seite sprechen viele Leute darüber, dass sie zu viele Mails und Informationen bekommen. Auf der anderen Seite wird man weniger wahrgenommen, wenn man beim Informationswettbewerb nicht mitmacht. Wir haben uns in den letzten Jahren immer für eine konservative Informationspolitik entschieden und hoffen, dass wir damit auch weiterhin gut fahren. Wir freuen uns jedenfalls, wenn Ihnen aufgefallen sein sollte, dass VisioM Sie nicht auch noch angeschrieben hat. Und noch mehr freuen wir uns, wenn Sie bei der Suche nach evangelistischen Medien und Aktionen an uns denken.

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Bahnhofstr. 24
35440 Linden

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Newsletter abonnieren
Gemeinde unterwegs
Gebetsscheck
Unterstützen


Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!