Kontakt

News Detail

Postkarte „Ichthys“

Der Fisch als Lebens-Virus

Hat Sie auch die Grippe erwischt? Plötzlich ist der Virus da. Manche haut er völlig um. Ein Virus kann auch Leben retten – wenn es der Glaubensvirus ist.
Der Fisch – eines der ältesten Symbole der Christen – kann vom geheimen Bekenntniszeichen zum missionarischen Virus werden. Da ist jemand, der Jesus kaum kennt – vielleicht ein Flüchtling, Ihr Freund oder eine Nachbarin. Wie wäre es, wenn diesem Menschen bei jedem Fischsymbol ganz stolz durch den Kopf schießt: „Ich weiß, was das heißt.“ und dann zitiert er das kürzeste Glaubensbekenntnis der Christen. Dann erzählt er das Geheimnis des Fisches auch seinen Freunden. So funktioniert ein Lebens-Virus.

Der Fisch heißt auf Griechisch Ichthys. Die Anfangsbuchstaben stehen für „Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter“ – das Evangelium in Kurzform. Die mehrsprachige Karte mit dem Fisch kann helfen, den Virus des Evangeliums zu verbreiten:
„I“ für Jesus, das bedeutet, „Gott rettet“ und ist Gottes Programm – schon im alten Testament haben ihn Propheten so angekündigt. Er kam, um zu retten. Die Propheten sind auch für Muslime glaubwürdige Boten Gottes.
„Ch“ für Christus, der vorausgesagte von Gott Gesalbte. Wieder bauen die auch Muslimen bekannten Propheten die Brücke zu Jesus.
„T“ steht für Gott. Jesus ist vom Schöpfer direkt ins Leben gerufen. Muslime glauben auch an die Jungfrauengeburt Jesu. Wir erläutern, dass wir an einen einzigen Gott glauben – genau, wie Abraham, Mose und die Propheten.
„Y“ für Sohn: Jesus ist Gottes Sohn. Christen glauben nicht, Gott hätte eine sexuelle Beziehung zu Maria gehabt! Jesus ist gezeugt durch den Heiligen Geist, der mit dem Vater und Jesus die Dreieinigkeit bildet. Wir glauben nicht an drei Götter.
„S“ steht für Retter. Erläutern Sie, dass wir durch Sünde von Gott getrennt sind und Rettung brauchen. Diese schaffen wir nicht durch gute Werke oder Opfergaben. Gott schenkt sie in Jesus. Gott steht – anders als Allah – immer zu seinem Wort. Deshalb können wir Gewissheit unseres Heils haben. Für Muslime nicht vorstellbar! Für sie behält sich der allmächtige Gott vor, willkürlich jeden noch so guten Menschen doch in die Hölle zu schicken.
So kann Ihnen die Postkarte mit dem Fisch helfen, das Evangelium weiterzugeben.

Bestellen Sie die Ichthys-Postkarte > hier.

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Bahnhofstr. 24
35440 Linden

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Newsletter abonnieren
Gemeinde unterwegs
Gebetsscheck
Unterstützen


Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!