Kontakt

News Detail

Handyzielwurf von VisioM

Handyzielwurf beim Jahrmarkt in Lützellinden

„Wollen Sie Ihr eigenes Handy werfen oder doch lieber eins von unseren nutzen?“ Das war eine der ersten Fragen am Stand von VisioM beim 1. Lützellindener Jahrmarkt am 19. Juni 2015. Die Antwort war meist eindeutig: fast alle nutzten für den Handyzielwurf eines der Smartphoneimitate – so genannte Dummies – von VisioM. Denn natürlich wären echte Smartphones zu schade. Vor allem, wenn der Wurf daneben geht.Der Jahrmarkt, der von der Kirchengemeinde Lützellinden veranstaltet wurde, bot ein buntes Programm für Jung und Alt. Nach einem zentralen Gottesdienst konnten die Besucher die Stände erkunden, die auf dem Parkplatz vor der Sporthalle aufgebaut waren. So war die Feuerwehr dabei, Wycliff und Reach Across sowie andere Vereine aus dem Ort und der nähren Umgebung. Die Kinder konnten sich schminken lassen, es gab ausreichend zu Essen und zu Trinken und mittendrin war auch VisioM.

„Unser Ziel war es, als in Lützellinden ansässige Organisation mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Und das ist uns durch das Handyzielwerfen gelungen“ berichtet Andreas Bartels. Denn um den Stand von VisioM bildete sich oft eine Traube von vor allem jungen Werfern. Während die Kinder mit großer Freude Handys warfen, war manch Erwachsener skeptisch, was ihn erwartet, wenn er mitmacht. Doch bei den meisten siegten Neugier und sportlicher Ehrgeiz.

Zu gewinnen gab es für drei aufeinander folgende Treffer entweder die DVD „Die Flatrate“ oder die „Pause“ oder ein Impulskartenset von VisioM. Wer die meisten Treffer landete, konnte darüber hinaus noch einen Multimediaspieler gewinnen. Am Ende des Tages lag der Rekord bei 22 aufeinander folgenden Treffern. Um das zu überbieten, müssten auch die Mitarbeiter von VisioM noch eine ganze Weile üben. 

Die Dummies hatte übrigens Robil Ipek, der Hauptdarsteller der Clipserie „Die Flatrate“ und Inhaber des Handyplanet in Gießen, zur Verfügung gestellt. 

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Bahnhofstr. 24
35440 Linden

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Newsletter abonnieren
Gemeinde unterwegs
Gebetsscheck
Unterstützen


Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!