Kontakt

News Detail

Dillenburger Jugendtage

VisioM bei den Dillenburger Jugendtagen

Mit einem Seminar beteiligte sich VisioM am 1. Mai an den Dillenburger Jugendtagen, die vom 31. April bis 3. Mai rund 1000 Jugendliche anzogen. Thema des Seminars war „Gehet hin – Evangelisation im Alltag in Theorie und Praxis“. Dabei ging es um die Frage, wie wir Christen den Missionsbefehl aus Matthäus 28, 19-20 in die Tat umsetzen können. Bedeutet das Jesuswort „Geht hin“, dass wir wirklich zu den Menschen gehen sollen? Zu denen in unserer Umgebung, zu Freunden, Nachbarn und Arbeitskollegen?

Die Antwort fällt in der Theorie leicht, ist aber in der Praxis oft eine echte Hürde: Jesus sendet uns tatsächlich zu Menschen, die ihn noch nicht kennen. Das ist unser Auftrag und VisioM unterstützt Christen und Gemeinden dabei. Deshalb gab es für die Seminarteilnehmer eine Reihe praktischer Tipps, Menschen für Gott zu begeistern. Von Jesus zu erzählen, ist keine lästige Christenpflicht. Es kann sogar Spaß machen. Dazu gab es Hintergrundinformationen, welche Rolle Medien, Gebet und die Gemeinde spielen und wie man mit Enttäuschungen umgehen kann.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren vielfältig. Einige Teilnehmer hatten gehofft, Argumente in Diskussionen mit Atheisten zu bekommen, was aber bei der Fülle des Themas kein Schwerpunkt sein konnte. Die Mehrzahl nahm konkrete Anregungen mit nach Hause, mit anderen ins Gespräch über den Glauben zu kommen. So schrieb ein Teilnehmer als Rückmeldung: „Mich hat das Seminar ermutigt, mir Gedanken zu machen, wie ich Menschen erkläre, WARUM ich an Jesus glaube sowie mein eigenes Zeugnis mal zu verschriftlichen und verständlich rüber zu bringen.“  Ein anderer Teilnehmer schrieb: „Mich hat das Seminar herausgefordert, mutig und immer wieder neu zu den Menschen zu gehen und nicht zu warten.“

Am Ende des Seminars war für die Teilnehmer Raum, sich miteinander auszutauschen, füreinander zu beten und das Gehörte für sich selbst zu reflektieren. Jeder konnte sich selbst einen Brief schreiben und darin formulieren, was sie oder er sich aus dem Seminar mit nach Hause nimmt.  

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Bahnhofstr. 24
35440 Linden

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Newsletter abonnieren
Gemeinde unterwegs
Gebetsscheck
Unterstützen


Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!