Kontakt

News Detail

Neuland einnehmen – Verstärkung aus Ägypten

Eine Stärke von Deutschland-Begleiter.de ist die Vielsprachigkeit. Doch bisher sind wir im Team nur Deutsche und brauchen für jeden Text in einer Migrantensprache kurzfristig Hilfe von außen. Wir sind froh, dass sich bisher immer genügend Helfer finden ließen, aber wie gut wäre es, Menschen im Team zu haben, die selbst Farsi, Arabisch oder Türkisch sprechen! Der Ägypter Michael Ghaly macht damit jetzt den Anfang – er wird das Team um Arabisch erweitern.

Wir freuen uns als Team auf die Verstärkung, zugleich ist uns sehr bewusst, dass wir mit diesem Schritt zu einem interkulturellen Team Neuland betreten, mit besonderen Herausforderungen für alle Beteiligten. Wir hatten schon mehrmals für Wochen oder Monate Kurzzeit-Missionare aus anderen Ländern zu Gast, aber die langfristige Integration von Michael ins Team ist eine ganz andere Größenordnung. Beten Sie mit uns, dass dies gelingt und dass der Segen dadurch umso größer wird.

Wir haben Michael auf der JuMiKo Anfang 2020 in Stuttgart kennengelernt. Er ist seit 7 Jahren im vollzeitlichen Dienst, um in verschiedenen Ländern insbesondere Migranten auf Jesus hinzuweisen. Seit 2015 war er in Deutschland mit JmeM unterwegs und möchte seine Kenntnisse, Gaben und Fähigkeiten nun bei VisioM einbringen. Dafür qualifiziert ihn nicht nur der Master in Interkulturellen Studien, den er in den USA erworben hat, sondern auch seine große Motivation, Gott mit dem zu dienen, was er ihm anvertraut hat. „Ich suchte nach einer neuen Gelegenheit, Gott zu dienen. Auf der JuMiKo lernte ich VisioM kennen. Im Gespräch wuchs in mir der Wunsch, zu Gottes Ehre bei VisioM zu arbeiten“, so Michael.

Michael wird die arabischen Onlinemedien von VisioM im persönlichen Kontakt mit Migranten selbst einsetzen und sie weiterentwickeln. Zurzeit sind das neben Deutschland-Begleiter.de, Elre7la.org (arab.: „Die Reise“), das arabische Disciplometer und die entsprechenden Facebook-Seiten. Er steht als muttersprachlicher Ansprechpartner für Interessierte zur Verfügung und bietet Predigtdienste, Beratung und Training für interkulturelle Kompetenz in Gemeinden an. Nach Möglichkeit möchte er sogar einen Jüngerschaftskurs auf Arabisch entwickeln.

Wie jeder VisioM-Mitarbeiter benötigt auch Michael einen persönlichen Freundes- und Trägerkreis, der für die Kosten seines Gehaltes aufkommt, und ihn persönlich und im Gebet begleitet. Dies ist für Michael als Ausländer, der dazu noch relativ introvertiert ist, eine besondere Hürde. Wenn Sie dies lesen, denken Sie doch bitte kurz darüber nach, ob Sie nicht auch ein Teil von Michaels Team werden könnten.

Spenden für Dienst und Lebensunterhalt von Michael
VisioM e.V. · Volksbank Mittelhessen
IBAN DE29 5139 0000 0066 5786 07
Verwendungszweck: „Michael Ghaly, KST. 15“

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Bahnhofstr. 24
35440 Linden

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Newsletter abonnieren
Gemeinde unterwegs
Gebetsscheck
Unterstützen


Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!