Kontakt

Willkommenskonzept

Foto: unter Verw. von William Perugini, 123rf.de
Willkommenskarte

Willkommensseite Deutschland-Begleiter.de

Die mehrsprachige Internetpräsenz Deutschland-Begleiter.de soll Flüchtlingen helfen, Grundlagen des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Deutschland besser zu verstehen. In Filmen und Texten geht es um Themen wie Hilfsbereitschaft, Gleichberechtigung oder Ehrlichkeit sowie um Feste wie Weihnachten u.v.m. – nach Möglichkeit verknüpft mit den christlichen Wurzeln unseres Landes.

Deutschland-Begleiter.de ist in Deutsch, Englisch, Albanisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya bereits verfügbar. An weiteren Übersetzungen wird gearbeitet. Auch die kurzen Filme, die sich Flüchtlinge sowohl online anschauen als auch herunterladen können, werden nach und nach veröffentlicht.

Wenn Sie sich gerne einbringen möchten, dann melden Sie sich bei uns. Wir suchen aktuell Helfer, die sich bei Deutschland-Begleiter.de engagieren: weitere Übersetzer, Leute mit Kenntnissen in Kamera und Filmschnitt, App-Programmierer. Sprechen Sie uns an.

Außerdem entsteht eine Liste mit Ansprechpartnern von Gemeinden und Initiativen, die Migranten und Flüchtlinge begleiten. Wenn Sie eine solche Initiative kennen oder selbst mitwirken, dann geben Sie den Link eintragen.deutschland-begleiter.de gern weiter oder tragen Sie Ihre Gemeinde oder Inititiative ein.

Zur Internetpräsenz Deutschland-Begleiter.de

Das Netzwerk von Deutschland-Begleiter.de

  • Allianzmission (AM): Die Allianzmission arbeitet in Verbindung mit dem Bund Freier ev. Gemeinden und dem SCM - Bundes-Verlag mit Mígranten und veranstaltet Tagungen und Seminare.  (allianz-mission.de)
  • Arbeitskreis Migration und Integration der Evangelischen Allianz (AMIN): Der AMIN hat das Ziel, Menschen mit Migrationshintergrund mit der Guten Nachricht von Jesus Christus bekannt zu machen und ihnen sozial-diakonisch zu helfen. (amin-deutschland.de)
  • Café Hope
  • Evangelischer Ausländerdienst (EAD): Der EAD versendet christliche Medien wie Bibeln, Bücher und Verteilschriften in über 100 Sprachen und motiviert Christen zur freundlichen Begegnung mit Migranten. (ead-direkt.de)
  • Evangeliumsgemeinschaft Mittlerer Osten (EMO): Die EMO arbeitet mit Menschen im Orient und solchen, die aus dem Orient zu uns kommen. (emo-wiesbaden.de)
  • Jesus Unites: Christen aus aller Welt erreichen gemeinsam Menschen in Deutschland. (jesus-unites.org)
  • Orientdienst (OD): Der Orientdienst produziert und verbreitet christliche Inhalte vor allem in Deutsch und Türkisch und hilft Christen, Muslime anzunehmen und ihnen von ihrem Glauben zu erzählen. (orientdienst.de)

Koordination und Umsetzung:
VisioM: Gemeinden und einzelne Christen kommen mit Hilfe von modernen Medien in Kontakt mit Menschen und begeistern sie für eine Beziehung mit Gott. (VisioM.org)

Untertitel verfügbar

Untertitel aktivieren
Untertitel-Sprache auswählen

VisioM e.V.

Berliner Str. 11
35398 Gießen

Tel. 06403 / 776 716-0
Fax 06403 / 776 716-9

info(at)VisioM.org
www.VisioM.org

Ihr Schnellkontakt zu VisioM

Schnellkontakt DE

Seite1
Schließen

Ihr Browser ist stark veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!